Statue am Friedrichsplatz
 

Referenzen

Auszüge aus JUVE:

Auszug 2016/2017:
"Die im Südwesten empfohlene Mannheimer Kanzlei baut sich eine Reputation als eine der führenden Corporate-Boutiquen in der Region auf u. verfügt über eine der am stärksten internat. ausgerichteten Praxen. Am bekanntesten ist sie für ihre grenzüberschr. Beratung zw. Rumänien bzw. Spanien u. Dtl., doch in den letzten Jahren hat ZB ihre Aktivitäten auch nach Lateinamerika ausgeweitet. Durch die finanzrechtl. Kompetenz von Zinn kann die Kanzlei ihren mittelständ. Mandantenstamm auch zu Finanzierungsfragen beraten u. hebt sich so von den meisten anderen regionalen Kanzleien ab. Der boomende M&A-Markt bescherte der Kanzlei neue Arbeit aus China u. den USA, die schrittw. Expansion basiert auf Empfehlungen durch Mandanten u. Wirtschaftskanzleien. Damit wuchs auch der Beratungsbedarf außerhalb der Kerngebiete, was dazu führte, dass ZB inzw. ein relativ breites Spektrum an Rechtsgebieten abdeckt."

Auszug 2015/2016:
"Die im Südwesten empfohlene Mannheimer Kanzlei hat sich eine Sonderstellung im Markt erarbeitet."
"Die Erholung der span. Wirtschaft schlägt sich für ZB in einer wachsenden Zahl von Transaktionen nieder."
"Daneben gewinnen Finanzierungen an der Seite von Mittelständlern an Gewicht; dieses Beratungsfeld hat sich das kleine, aber personell sehr stabile Team in den vergangenen Jahren neu erschlossen. Dass ZB durchaus auch internat. Kreditfinanzierungen stemmen kann, wird im Markt anerkennend registriert."

Auszug 2014/2015:
"Bemerkenswert ist, wie sich diese kleine, im Südwesten empfohlene Kanzlei am Markt behauptet."
"Das umfassende Auslandsgeschäft und eine intensive Tätigkeit in Dtl., bzw. zu Finanzierungen u. Investitionen ausl. Unternehmen in Dtl., stemmt die Kanzlei dabei mit einem personell vergleichsweise kleinen Team."

Auszug 2013/2014:
„Im Markt ist diese im Südwesten empfohlene Kanzlei v.a. für ihre Expertise im Bezug auf Spanien, Rumänien u. Mexiko bekannt u. wird hier häufig von Großkanzleien u. WP-Gesellschaften bspw. bei Transaktionen oder arbeitsrechtlichen Projekten hinzugezogen.“
„Dass ZinnBöcker,…, jedoch nicht allein auf diese Nische reduziert werden kann, zeigt die zuletzt häufige Mandatierung für nationale Transaktionen oder Finanzierungen, z.T. mit einem Volumen in 3-stelliger Mio-Höhe.“

Auszug 2012/2013:
„Bemerkenswert ist darüber hinaus, wie es dem kl. Team gelingt, sich immer wieder neue Rechtsgebiete zu erschließen. So war ZinnBöcker zuletzt häufig für Mandanten tätig, die ihre Finanzierungsmodelle neu strukturierten.“

Auszug 2011/2012:
„Immer wieder profitiert die Kanzlei von ihrem umf. internationalen Netzwerk sowie vom Verweisgeschäft anderer Kanzleien.“
„Die Sozietät ist dabei in der Lage, mit ihrem bewusst klein gehaltenen Team auch komplexe Mandate zu führen.“
„Besondere Stärken: Große Erfahrung bei Mandaten mit Auslandsbezug, v.a. im dt.-span. und dt.-rumän. Rechtsverkehr.“

Auszug 2010/2011:
„Empfohlene Kanzlei in der Region, deren klarer Schwerpunkt es ist, mittelständische Unternehmen bei Auslandsinvestitionen zu beraten. Daneben entwickelt sie sich zunehmend als Alternative zu Großkanzleien und gewann zuletzt auch große Firmen als neue Mandanten.“
„ZinnBöcker bekennt sich klar dazu, eine kleine Einheit zu bleiben.“

Auszug 2009/2010:
„Der überwiegende Teil der Mandate hat Auslandsbezug, seit dem EU-Beitritt entwickelt sich v.a. das Rumänien-Geschäft dynamisch.“
„Besondere Stärken: Langjährige Expertise im dt.-span. und dt.-rum. Rechtsverkehr.“

Auszug 2008/2009:
„ZinnBöcker wird häufig für M&A-Transkationen mittlerer Größe mandatiert. Doch es gelingt ihr immer wieder, aus der projektbezogenen eine lfd. Beratung zu generieren.“
„‚Sie gehören zu unseren besten Anwälten. Seriös und proaktiv‘ lobte ein Mandant.“
„Besondere Stärken: Langjährige Expertise im dt.-span. und dt.-rum. Rechtsverkehr.“

zurueck